Jetzt die beste Berufsunfähigkeits-Versicherung finden!

Anonyme und kostenlose Versicherungsvorschläge

Von Beratern aus Ihrer Nähe

Wählen Sie den passenden selbst aus


  • In Kooperation mit:
  • Handelsblatt
  • Wirtschaftswoche
  • Tagesspiegel

Brauche ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Ihr Kapital ist Ihre Arbeitskraft im Job. Sie sichert Ihnen ein gutes Leben und Zufriedenheit. Doch was passiert, wenn ein schwerer Unfall, eine langanhaltende Krankheit oder andauernde Allergien die Leistung im Job schmälern oder gar ein Arbeiten unmöglich machen? Es gibt viele Gründe, warum Sie gezwungen sein können, Ihre Arbeit zu beenden. Stets führt dies jedoch zu einem Resultat: Ihr Einkommen fällt weg, was verheerende Auswirkungen auf Ihr Leben haben kann. Die staatlichen Leistungen gleichen dies kaum aus. Damit Sie in diesem Fall zumindest keine monetären Sorgen haben, gibt es die Berufsunfähigkeitsversicherung.

Typische Leistungen einer Berufsunfähigkeitsversicherung

Obgleich sich einzelne Berufsunfähigkeitsversicherungen je nach Anbieter und vereinbarten Konditionen unterscheiden, gibt es einige klassische Leistungen:

> regelmäßige monatliche Rente in der vertraglich vereinbarten Höhe
> Zahlungen erfolgen, wenn Sie zu 50 % und mehr Ihren Job nicht mehr erfüllen können
> häufig inkludiert die Versicherung eine finanzielle Absicherung für Angehörige im Todesfall des Versicherten

Abschließen lässt sich die Berufsunfähigkeitsversicherung als selbständige private Versicherung sowie in Kombination mit einer Renten- oder Lebensversicherung.

Gibt es eine Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsprüfung?

Für gewöhnlich ist es nicht möglich, eine Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsprüfung abzuschließen. So wird der Gesundheitszustand von Antragssteller über einen Fragenkatalog sowie mögliche Atteste und Untersuchungen ermittelt. Dadurch schätzt der Versicherer ab, wie hoch das Risiko einer Berufsunfähigkeit ist. Auf dieser Grundlage berechnet er zudem die Beiträge.

Teilweise stoßen Sie auf Angebote, die eine Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsprüfung versprechen. In vielen Fällen handelt es sich allerdings um eine eingeschränkte Gesundheitsprüfung. Zu beachten ist, dass ein Versicherer je nach Belieben einen Interessenten ablehnen kann. So hat der Gesetzgeber sogar vorgeschrieben, dass sogar Personen mit Behinderungen eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen können. Nur in extrem seltenen Ausnahmefällen darf sich die Versicherung gegen einen Antragssteller entscheiden. Ferner ist es möglich, eine Erhöhung der Versicherungsleistung ohne eine Gesundheitsprüfung zu erwirken. Doch diese Nachversicherungsgarantie ist nicht in allen Verträgen enthalten. Dieses Qualitätskriterium ermöglicht es Ihnen, bei Heirat oder einem Arbeitsstellenwechsel ohne Gesundheitsprüfung die Rente zu erhöhen. Mit dieser Option können Sie damit die Berufsunfähigkeitsversicherung an Ihre jeweiligen Lebensbedingungen anpassen.

Welche ist die beste Berufsunfähigkeitsversicherung?

Es gibt diverse Berufsunfähigkeitsversicherungen, die hinsichtlich der Prämien und der Kosten stark differieren. Stiftung Warentest und Finanzzeitungen vergleichen gelegentlich die unterschiedlichen Angebote miteinander. Insbesondere die Policen von Continentale, die Allianz, Alte Leipziger und die Debeka schnitten in der Vergangenheit gut ab.

Bei der Auswahl der passenden Berufsunfähigkeitsversicherung sollten Sie die Fachpresse und gegebenenfalls einen Versicherungsexperten zu Rate ziehe, damit Sie nicht böse überrascht werden. Nur durch eine gute Auswahl der Berufsunfähigkeitsversicherung und der wahrheitsgemäßen Angabe bei den Gesundheitsfragen ist Ihnen eine Zahlung im Fall einer Berufsunfähigkeit sicher. Bei der Vertragsauswahl sollten Sie grundsätzlich darauf achten, dass bei einer beruflichen Einschränkung von 50 % der Versicherer zahlt. Außerdem sollten in den Versicherungsbedingungen keine Klauseln enthalten sein, die bei bestimmten Erkrankungen zu einem Erlöschen des Versicherungsschutzes führen. Ebenfalls eine abstrakte Verweisung darf in den Vertragsbedingungen nicht inkludiert sein, da diese es dem Versicherer erlaubt, den Versicherten auf einen anderen Beruf zu verweisen. Achten Sie des Weiteren darauf, dass es moderate Fristen für den Eintritt der Leistungspflicht gibt, damit Sie nicht etliche Monate oder Halbjahre warten müssen. Grundsätzlich sollte die Berufsunfähigkeitsversicherung genau bis zum Eintritt der Altersrente reichen. Wenn Sie geschickt vorgehen und die Versicherungen gründlich miteinander vergleichen, werden Sie die beste Berufsunfähigkeitsversicherung für sich finden.

Ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll?

Um sich gegen eine potenzielle Berufsunfähigkeit optimal zu schützen, gibt es einen speziellen Versicherungsschutz. Mit ihr stellen Sie sicher, dass Sie gut versorgt sind, wenn Sie vorzeitig aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten können. Dies ist nicht nur für ältere Personen wichtig, bei denen ein erhöhtes Krankheitsrisiko besteht, sondern ebenfalls für junge Menschen. Wer noch lange auf seine Rente warten muss, profitiert insbesondere von einer Berufsunfähigkeitsversicherung.

Gibt es eine Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen?

Gelegentlich wird damit geworben, es gäbe Berufsunfähigkeitsversicherungen ohne Gesundheitsfragen. Doch dies stimmt nicht. Wie umfangreich der Fragenkatalog der Versicherer ist, kann jedoch variieren. So gibt es einige Anbieter, die nicht so konkret nach Vorerkrankungen fragen. Bei solchen Angeboten müssen Sie jedoch bedenken, dass in diesem Fall meist die Prämien hoch und die Versicherungssumme stark limitiert ist. Es ist dringend angeraten, die Angaben und Antworten im Fragebogen der Versicherer nicht zu beschönigen. Sollten Sie bei den Gesundheitsfragen gelogen haben und dies entdeckt werden, entfällt der Versicherungsschutz komplett.

Wenn ich bereits unter Vorerkrankungen leide, welche Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung habe ich?

Wenn ich bereits unter Vorerkrankungen leide, welche Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung habe ich?

Sollten Sie eine Alternative zu einer Berufsunfähigkeitsversicherung suchen, haben Sie sechs gängige Möglichkeiten. Sie haben alle ihre Vorteile und Nachteile, die Sie bedarfsgerecht gegeneinander abwägen müssen. Zu den Alternativen gehören der Erwerbsunfähigkeitsschutz sowie die Schwere-Krankheiten-Versicherung. Ebenfalls die private Unfallversicherung, die Funktionsinvaliditätsversicherung, die Körperschutzpolice und die Grundunfähigkeitsversicherung sind Alternativen.

Lohnt sich ein Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich?

Ein Vergleich von verschiedenen Berufsunfähigkeitsversicherungen lohnt sich immer. Im Internet gibt es diverse Portale, zu denen auch Stiftung Warentest gehört, die den Vergleich vereinfachen. Anonym, schnell und einfach können Sie hier einen individuellen Versicherungsvorschlag erhalten. Dies ermöglicht Ihnen, schnell und unkompliziert die passende Berufsunfähigkeitsversicherung sowie mögliche Alternativen dazu zu finden. Diese Vergleiche sind kostenlos und unverbindlich. Im Rahmen des Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleichs werden unterschiedliche Angebote hinsichtlich der Gebühren und des Leistungspakets gegenübergestellt. Mit wenigen Klicks sparen Sie dadurch Zeit und Geld, denn die Angebote können sich stark voneinander unterscheiden.