Einfach und anonym die passende Kapital-Lebensversicherung finden!

Anonyme und kostenlose Versicherungsvorschläge

Von Beratern aus Ihrer Nähe

Wählen Sie den passenden selbst aus


  • In Kooperation mit:
  • Handelsblatt
  • Wirtschaftswoche
  • Tagesspiegel

6 von über 600 Partnern - auch in Ihrer Nähe!

  • Helmuth Unger Signal Iduna
  • Marcel Doerfer HanseMerkur
  • Andreas Enke Geneon Vermögensman.
  • Andreas Bröker Allianz
  • Holger Mandt LVM
  • Kai-Uwe Enders DKG Versicherungsmakler

Die Kapitallebensversicherung

Die Kapitallebensversicherung leistet bei Tod der versicherten Person bzw. bei Erreichen eines definierten Endalters im Erlebensfall. m Lebensversicherungsvertrag wird eine Versicherungsleistung vereinbart, die im Versicherungsfall an den Versicherungsnehmer oder einen festgelegten Bezugsberechtigten ausbezahlt wird. 

Für einen gesicherten Lebensabend ist eine private Vorsorge jedes einzelnen Bundesbürgers unverzichtbar, wofür Banken und Versicherungen in Deutschland ein großes Spektrum an Vorsorgeprodukten bereithalten. Die Kapitallebensversicherung zählt dabei zu den etabliertesten Produkten des Versicherungsmarktes. Über Jahre und Jahrzehnte generiert die Kapitallebensversicherung eine Rendite, zu einem festgelegten Zeitpunkt schüttet sie so ein höheres Vermögen aus. Im Folgenden haben wir für Sie die wichtigsten Fragen zur Kapital-Lebensversicherung zusammengefasst. 

 

Für wen ist eine Kapitallebensversicherung sinnvoll?

Die Kapitallebensversicherung wird von vielen Vertragsnehmern als grundlegende Maßnahme gegen die drohende Altersarmut verstanden und ist ein Klassiker in der privaten Altersvorsorge. Falls Sie noch gar kein Vorsorgeprodukt für den Lebensabend abgeschlossen haben und von einem sicheren Produkt mit garantierter Verzinsung profitieren wollen, ist der Abschluss einer Kapitallebensversicherung in jedem Fall in Betracht zu ziehen. Durch die Option einer gekoppelten Risiko-Lebensversicherung und dem damit verbundenen Hinterbliebenenschutz ist die Versicherung eine besonders beliebte Wahl für ein Familienoberhaupt – den Hauptverdiener der Familie. 

Wozu brauche ich eine Kapital-Lebensversicherung?

Die Kapitallebensversicherung hilft dabei, über einen längeren Zeitraum einen Geldbetrag anzusparen und durch den Versicherer, als Anbieter dieses Vorsorgeprodukts, verzinsen zu lassen. Im Regelfall wird das Kapital der Lebensversicherung über monatliche Einzahlungen aufgebaut, ergänzend sind auch Einmaldotierungen zur Steigerung des Vermögens möglich. Für Lebensversicherungen findet üblicherweise die Verzinsung über einen festen Garantiezins statt. Hierzu kann die Bank eine zusätzliche Rendite je nach wirtschaftlichem Erfolg des Unternehmens zusagen. Auch die Ergänzung um weitere Versicherungsprodukte wie eine Risikolebensversicherung für die Hinterbliebenen ist möglich.

 

Muss ich für diese Lebensversicherung bereits ein gewisses Kapital angespart haben?

Auch wenn die Bezeichnung Kapitallebensversicherung auf das Vorhandensein eines größeren Kapitals hindeutet, muss dieses nicht zwingend für den Abschluss dieser Lebensversicherung vorliegen. Gerade in jungen Jahren lohnt es sich, ohne vorhandenes Kapital eine solche Lebensversicherung abzuschließen. Über Jahre und Jahrzehnte der regelmäßigen Beitragszahlung wird ein kleines Vermögen aufgebaut, was die Versicherung immer wieder verzinst.

 

Welche Versicherungssumme ist für die Kapitallebensversicherung ratsam?

Anders als bei privaten Rentenversicherungen, die eine monatliche Zusatzrente auszahlen, wird  bei einer Kapitallebensversicherung ein Einmalbetrag ausgezahlt. Dieser wird von vielen Anlegern gerne verwendet, um sich mit Eintritt ins Rentenalter oder kurz davor einige Lebensträume zu erfüllen. Die Höhe der Versicherungssumme hängt deshalb von den eigenen Zielsetzungen im Leben ab und sollte nach Ihren individuellen Maßstäben bemessen werden. Alternativ kann es helfen, die persönliche Versorgungslücke im Alter ermitteln zu lassen und zu versuchen, diese über einen bestimmten Zeitraum hinweg durch die Kapitallebensversicherung zu überbrücken. Damit kann diese Lebensversicherung eine Altersvorsorge darstellen.

Ist ein Hinterbliebenenschutz möglich?

Im Angebot einer einfachen Kapitallebensversicherung ist nicht automatisch ein Hinterbliebenenschutz enthalten, allerdings bieten viele Versicherungen diesen Versicherungsschutz als vertragliche Option an. Gesprochen wird hierbei von der Kopplung mit einer Risiko-Lebensversicherung, bei denen der Leistungsfall ausschließlich durch den Tod des Versicherungsnehmers eintritt. Im Vertrag lassen sich ein oder mehrere Begünstigte angeben, an die das Risiko-Kapital ausgezahlt werden soll, im Regelfall handelt es sich um den Ehepartner oder die Kinder. Das Geld ist vorrangig zur Überbrückung der ersten Lebensphase nach dem Tod gedacht, eine vorübergehende Absicherung der Familie. Für die Kosten der Beerdigung empfiehlt sich eher der Abschluss einer Sterbegeldversicherung.

Vor- und Nachteile der Kapital-Lebensversicherung

Der wohl wichtigste Vorteil einer Kapitallebensversicherung ist die Sicherheit der Geldanlage. Durch die Angabe eines Garantiezinses weiß der Versicherungsnehmer zu jedem Zeitpunkt, wie sein Geld verzinst wird, was ihm außerdem noch durch regelmäßige Übersichten seitens des Versicherers mitgeteilt wird. Anders als bei fondsgebundenen Produkten muss er keinerlei Einbußen fürchten, ergänzend zum Garantiezins kann er außerdem auf die Auszahlung von Überschussanteilen durch die Versicherung hoffen.

Als wesentlicher Nachteil ist der mittlerweile geringe Garantiezins der Kapitallebensversicherung zu nennen. Vor der Jahrtausendwende lag dieser stetig zwischen drei und vier Prozent, seit dem Jahr 2015 liegt die garantierte Verzinsung nur noch bei 1,25 Prozent. Der Wert gilt ausschließlich für neu abgeschlossene Verträge, dennoch kann eine Versicherung auch während der Vertragslaufzeit über eine Anpassung der Verzinsung nachdenken. Gegenüber einem Vertragsabschluss vor ein oder zwei Jahrzehnten ist die Kapitallebensversicherung somit weniger lukrativ, sorgt jedoch anders als fondsgebundene Produkte für eine garantierte Rendite im überschaubaren Rahmen. Hier müssen Sie individuell entscheiden, ob dies für einen Vertragsabschluss ausreicht. 

Kapitallebensversicherung mit zusätzlicher Berufsunfähigkeitsversicherung - eine gute Entscheidung?

Nicht erst mit dem Eintritt ins Rentenalter ergeben sich für Millionen Menschen hierzulande finanzielle Risiken, auch das vorzeitige Ausscheiden aus dem Berufsleben kann die Existenz unmittelbar bedrohen. Verschiedene Versicherungen bieten deshalb Kombiprodukte an, bei denen eine Kapitallebensversicherung zusammen mit einem BU-Schutz (Berufsunfähigkeits-Schutz) abgeschlossen werden kann. Vorteil dieser Regelung ist, dass die Gesamtkosten günstiger als bei zwei Einzelverträgen ausfallen und eine anteilige Anrechnung auf das Auszahlungskapital stattfindet, falls eine Berufsunfähigkeit ausbleibt. Umgekehrt muss die angebotene Berufsunfähigkeits-Versicherung nicht zwingend den eigenen Leistungsvorstellungen entsprechen, nur weil die gleiche Versicherungsgesellschaft eine gute Kapitallebensversicherung bereithält.

Durch den Angebotsvergleich zum idealen Versicherungsschutz

Durch sinkende Garantiezinsen, eine unterschiedliche Überschussbeteiligung und die steuerliche Behandlung ist es für einen gesicherten Lebensabend entscheidend, sich in Ruhe mit dem Thema Kapitallebensversicherung zu befassen. Unüberlegt sollte keine Form von Altersvorsorge abgeschlossen werden, stattdessen ist ein sachlicher und rechnerischer Vergleich zu empfehlen. Durch eine anonyme Versicherungsanfrage für die Kapitallebensversicherung haben Sie die Möglichkeit, sich mit aktuellen Versicherungsangeboten des Marktes vertraut zu machen und die ideale Kapitallebensversicherung nach Ihren Bedürfnissen auszuwählen. Ergänzt um andere Vorsorgeprodukte können Sie so beruhigter auf die letzte Lebensphase blicken und sich im Idealfall lang gehegte Träume finanziell erfüllen.