Unfall mit Folgeschäden

Unfall

Ein schwerer Unfall kann das Leben von Menschen schlagartig auf den Kopf stellen. Unfallversicherung hilfreich?

Die Paralympics 2016 verfolgen weltweit viele Millionen Menschen. Ob Leichtathletik, Schwimmen oder Radfahren – Sportler mit Handicap kämpfen hier um Höchstleistungen und Medaillen. Sie beweisen eindrucksvoll, wie ausgefüllt ein Leben auch mit einer Körperbehinderung sein kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Menschen bereits seit der Geburt mit ihrer Behinderung leben oder sie durch einen Unfall körperlich beeinträchtigt wurden. Nun möchte nicht jeder Unfallverletzte unbedingt an den Paralympischen Sommerspielen teilnehmen, doch ein zufriedenes Leben nach solch einem Ereignis ist leider eine Frage des Geldes. Hier macht sich eine zusätzliche private Unfallversicherung bezahlt.

Leben nach einem Unfall

In Deutschland verzeichnen Statistiken fast 10 Millionen Unfälle pro Jahr. Sie geschehen im Straßenverkehr, auf der Arbeitsstelle oder auf dem Weg dorthin, im Haushalt und in der Freizeit. Zum Glück ist die Zahl der Toten in den letzten Jahren gesunken, aber viele Unfallopfer bleiben danach körperlich beeinträchtigt. Noch während der medizinischen Versorgung und der Rehabilitation muss das Leben nach dem Unfall neu organisiert werden. Dazu zählen die Bereitstellung von Hilfsmitteln, Umbauten im Wohnbereich und am Auto oder die Umschulung im Beruf. Manchmal sind lebenslange Renten notwendig. Neben moralischer Unterstützung von der Familie, Freunden und Bekannten ist vor allem finanzielle Hilfe wichtig.

Wer braucht eine Unfallversicherung

Eine Unfallversicherung übernimmt Leistungen für Versicherte, wenn sie durch einen Unfall Beeinträchtigungen hinnehmen müssen. Sie ist daher vor allem für jene Personen wichtig, die finanzielle Einbußen verzeichnen müssen, wenn sie längere Zeit nicht arbeiten können und die ihre Familie absichern müssen. Die medizinische Versorgung der Verletzungen übernimmt die Krankenkasse, die gesetzliche Unfallversicherung leistet nur nach Unfällen am Arbeitsplatz oder in der Schule. Beeinträchtigungen durch Unfälle im Straßenverkehr, im Haushalt oder in der Freizeit dagegen können nur über die private Unfallversicherung abgefedert werden. Sie ist für alle Selbständigen Pflicht, die über keine Einkünfte verfügen, wenn sie nicht arbeitsfähig sind. Zu empfehlen ist sie für alle Familienväter und Familienmütter, weil das Krankengeld über eine lange Zeit oft eine finanzielle Lücke reißt. Auch für Hobbysportler lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung. Für Ältere oder Menschen mit Vorerkrankungen ist der Abschluss einer Unfallversicherung schwieriger, viele Versicherungsgesellschaften erheben hier deutliche Beitragsaufschläge. Personen über 75 Jahre werden meistens ganz abgelehnt.

Die Leistungen der Unfallversicherung

Die Kriterien für die Wahl der richtigen Unfallversicherung sind die Höhe des fälligen Beitrages und die angebotenen Leistungen. Eine Unfallversicherung leistet in der Regel dann, wenn ein Versicherter durch einen Unfall invalide wurde. Die Höhe der Zahlungen ist durch die Invaliditätssumme begrenzt. Als Faustregel gilt eine Versicherungssumme von 3 Brutto-Jahresgehältern. Doch die Versicherungen zahlen auch dann, wenn es nicht zur Vollinvalidität kommt. Die genauen Beträge hierzu finden Versicherungsnehmer in der sogenannten Gliedertaxe. Diese Summen helfen den Verunfallten bei der Minderung ihrer körperlichen Beeinträchtigung. Finanziert werden so Umbauten am Haus oder am Fahrzeug, Hilfsmittel wie Rollstühle oder Prothesen oder Haushaltshilfen in der Familie.

Unser Tipp:

Eine gute Unfallversicherung sichert Ihr finanzielles Auskommen in allen Lebensbereichen nach einem schweren Unfall. Die Beträge sind für jeden erschwinglich, für die Wahl der richtigen Versicherungsgesellschaft lohnt sich ein ausführlicher Vergleich.

Kostenlos und anonym eine Versicherungsanfrage bei passt24 stellen:

 

Weitere Beiträge zum Thema:


 

 

Geld sparen und das bequem von zu Hause? Das geht! Passt24 hilft beim persönlichen Vergleich und bringt damit Versicherungsvermittler und Versicherungssuchende, die online vergleichen, persönlich zusammen.

 

So funktioniert’s:

 

drei schritte bis zur richtigen versicherung

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.